Als ich 20 war, verfolgte mich ein Asyl-Afrikaner durch die D’dorfer Altstadt. So krass penetrant & bedrohlich. Hörte erst auf, als ich mich in eine Telefonzelle sperrte & die 110 rief😡