Wenn die sogenanntem etablierten Parteien meinen ,

Wenn die sogenanntem etablierten Parteien meinen , daß ” Thüringenproblem ” werde durch Neuwahlen gelöst , dann sind sie auf dem Holzweg . Es ist zu befürchten , daß beiden Wählern eine Trotzreaktion ” Jetzt erst recht AfD ” zu erwarten ist .

Man möchte heulen wenn man Twitter liest. Die CDU hat

Man möchte heulen wenn man Twitter liest. Die CDU hat ihre Wähler verraten als sie mit Nazis zusammengearbeitet haben und Thüringen unregierbar zurückgelassen haben. Das was sie jetzt machen ist Schadensbegrenzung da sie angst vor Neuwahlen haben!;)

Wobei man dazu sagen muss, soweit ich das dieser BILD/Focus-Story

Wobei man dazu sagen muss, soweit ich das dieser BILD/Focus-Story entnehmen kann, geht es darum, dass sie eine längerfristige Regierung unter Lieberknecht wollen mit allen Ministern und nicht nur Vorbereitung von Neuwahlen. Da hat wohl wer Schiss vor den Neuwahlen. Tja.

Nach der Wahl des FDP-Politikers zum thüringischen

Nach der Wahl des FDP-Politikers zum thüringischen Ministerpräsidenten wissen die Liberalen nicht recht: Freuen oder ablehnen? Fraktionschef Hagen etwa gratulierte erst – und ruderte dann zurück. Andere fordern Neuwahlen.

in wird für die 3 sogenannten Volksparteien wohl

in wird für die 3 sogenannten Volksparteien wohl eher ein Desaster . Die Roten und die Blauen werden weiter an Stimmung gewinnen was unterm Strich zur gleichen Situation wie jetzt führt. Die könnten als Gewinner hervorgehen