Der Präsident von Brasilien hält das laut Studien unwirksame Chloroquin offenbar weiterhin für ein Heilmittel gegen das Coronavirus. Im Land gibt es derzeit etwa 60.000 Neuinfektionen täglich.