Es bringt nichts, die Hygiene in den Schlachthöfen zu “verbessern”, wenn die Arbeiter danach in billigen Gruppenunterkünften leben müssen …