In Stralsund wird das Büro eines antirassistischen Vereins nach wiederholten Bedrohungen aufgelöst, weil die Sicherheit der Mitarbeitenden nicht gewährleistet ist. Die postet darunter: wir sind am meisten von politischer Gewalt betroffen.