‘männlich’ zu sein wurde in mehreren studien als risikofaktor für gewalttätiges kriminelles verhalten identifiziert wie die Belastung durch rauchen vor der geburt, asoziale umgebung und familie und die zugehörigkeit zu einer armen familie