So geballt hintereinander fühlen sich 41 Songs (wir sind gerade beim 37.) übrigens an wie drei Tage ohne Schlaf. Ich hab das letzte Woche schon mal für Euch ausprobiert, als ich die Sendungen vorbereitet habe. Beides.