Wir freuen uns, dass das vom etablierte Programm “tanzland” zur Förderung von Gastspielkooperationen mit Ensembles des zeitgenössischen Tanzes bis 2026 mit weiteren 2,8 Mio. Euro fortgeführt & erweitert wird, um das Kulturangebot in ländlichen Regionen zu erhöhen